Erste Autofahrt & Backstunde

Day 10 & 11, September 17th & September 18th

Donnerstag war es dann endlich soweit und ich durfte selbst Autofahren! Den Weg zu Eileens Kindergarten wusste ich mittlerweile aber die Oma hat mir trotzdem geholfen, damit ich es finde. Es war total komisch auf einmal einen Automatik zu fahren, weil von Zuhause bin ich nur mein Schaltwagen gewohnt. Am Anfang wollte ich immer schalten und wenn ich gebremst hab hatte ich Angst, dass das Auto abwürgt weil ich keine Kupplung treten konnte :D Und langweilig ist ein Automatik auch, man muss gar nichts machen außer den rechten Fuß bewegen. Bis wir Eileen wieder abholen musste sind die Oma und ich noch rumgefahren, sodass ich mich an das Autofahren hier gewöhnen konnte. Die Verkehrsregeln sind hier auch ein wenig anders, man darf zum Beispiel wenn die Ampel Rot ist trotzdem rechts abbiegen und rechts vor links gibt es hier nicht :D Stopp Schilder gibt es hier dafür aber ganz oft anstelle von einer Ampel zum Beispiel an Kreuzungen und derjenige der als erstes gestoppt hat darf dann auch als erstes fahren. Das ist manchmal echt verwirrend, weil du nie weißt ob der andere das jetzt auch so gesehen hat, dass du als erstes gestoppt hast. Das Auto hat sogar eine Rückfahrkamera was echt total praktisch ist!! und natürlich ein Navi damit ich mich nicht verfahr :D Hier hat aber fast jeder dritte das selbe Auto, sodass am Freitag zwei genau gleiche Autos neben mir standen und ich überlegen musste welches meins ist :D Die Autos piepsen hier aber alle wenn man sie auf- bzw. zuschließt also ist es nicht so schwer zu finden ;)

 

Nachdem wir Eileen abgeholt haben, haben wir ein Buch gelesen und eine Serie geschaut und dann ging es auch schon weiter zu ihrer Reitstunde. Der Weg dorthin war echt steinig und ein bisschen steil aber das war kein Problem, ich musste ja nur aufs Gaspedal drücken :D Wir hatten zwei Äpfel für die Pferde dabei und dann ist die Lehrerin mit Eileen eine Stunde durch den Wald gelaufen/geritten.

 

Am Freitag morgen nachdem wir Eileen in den Kindergarten gefahren haben, hat mich ein anderes Aupair abgeholt und dann sind wir zu einem anderen Aupair gefahren wo wir alle zusammen gefrühstückt haben :)

Als wir Eileen um 12:30pm abgeholt haben sind wir zu Whole Foods gefahren und haben für mich zwei Vegetarische Hamburger Pattys gekauft (die Marke war No Bull Burger und waren richtig lecker!). Als wir wieder Zuhause waren haben wir Key Lime Pie gemacht, das war eine Fertigpackung, die wir einfach mit zwei Eiweiß und Wasser aufgekocht und dann in fertige Piecrust aus Keksen gefüllt und im Kühlschrank abkühlen lassen haben. Außerdem haben wir noch Apple Cookies gemacht, das war mal wieder ein riesen Chaos :D Eileen hat das Mehl und den Zucker überall in der Küche verteilt und als sie das Ei in die Schüssel schlagen wollte hat sie es einfach zerquetscht und so ist natürlich auch die Schale mit in den Teig gefallen :D Ich hab bestimmt 10min gebraucht bis ich die Schale wieder draußen hatte. Trotzdem haben wir nach dem Backen auf einem Cookie ein Stück Schale entdeckt :D

Die Oma hat dann noch aus Hackfleich Hamburger Pattys geformt und einen Salat gemacht. Gegen 6pm kamen dann meine Gasteltern von der Arbeit und der Opa, denn es war Family Dinner Night. Von dem Keylime Pie haben sie alle geschwärmt aber mir hat der nicht so geschmeckt, der Geschmack hat an den Geruch von einem Zitronen Klostein erinnert :D Nicht so mein Geschmack, ich ess lieber schokoladige Nachtische :D Aber dafür waren die Cookies richtig gut! Wir haben ganz viele Gewürze rein wie z.B: Zimt, Muskatnuss und Nelken außerdem noch Pekannüsse, Cranberries und natürlich die Äpfel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s