Maniküre und Sonnenuntergang

Week 2: September 21st – September 27th

Der Montag war sehr entspannt, Eileen war den ganzen Tag im Kindergarten und somit hatte ich total viel Zeit für mich. Als Simon von der Schule kam haben wir Football und Fußball gespielt bis er zu seinem Pfadfinder Treffen musste.

Am Dienstag war ich zusammen mit Simon im Skatepark. Wir haben sein Skateboard und den Roller mitgenommen aber weil die Rampen zu steil für ihn + Skateboard waren ist er nur mit dem Roller gefahren. Während wir im Skatepark waren, haben die Oma und der Opa auf Eileen aufgepasst da wir danach wieder ein Familydinner hatten :)

Nachdem ich Eileen am Mittwoch vom Kindergarten abgeholt hatte, sind wir zum Spielplatz gefahren. Es war total schönes Wetter! Wir waren zwei Stunden schaukeln und auf einem Dinosaurier :D

 

Am Donnerstag morgen war der Verkehr so schlimm, es hat 50min gedauert bis ich Eileen im Kindergarten absetzten konnte. Mit normalem Verkehr braucht man 15 – 20min! Danach musste ich das erste Mal tanken.IMG_0158.jpg Nachdem mir mein Gastvater gesagt hat was ich tanken muss stand ich am Tankdeckel aber der ging nicht auf! Zuhause muss man einfach dagegen drücken aber hier muss man an einem Hebel am Fahrersitz ziehen. Das wusste ich dann auch nachdem ich ein Mann gefragt hab ob er mir helfen kann :D Hier zahlt man immer direkt an der Zapfsäule und meistens geht das nur mit Karte. Während das Auto voll getankt hat ist dann auf einem Bildschirm Werbung und ein Quiz gelaufen :D

Zuhause hab ich versucht Brezeln zu backen und das hat auch echt gut geklappt!
Mittags hat mir Eileen die Fingernägel oder eher die ganze Hand lackiert :D Als sie fertig war hat sie alles mit Nagellackentferner weg gemacht und dann wieder neu angefangen. Meine Nägel waren wunderschön! :P

Nach Eileens Reitstunde sind wir drei zu Bloops Frozen Yoghurt essen gegangen. Man kann sich dort sein Frozen Yoghurt selbst „zapfen“ und dann Toppings drauf machen. Abends hab ich mich mit ein paar anderen Aupairs getroffen um den Sonnenuntergang anzuschauen. Dort war auch eine Band und man konnte Äpfel, Kürbisse, Wein und Kleinigkeiten kaufen. Es war soo schön!

 

 

 

Freitag hab ich den ganzen Vormittag die Wäsche der Kinder und meine gemacht. Um 4 sind wir dann zu Jump gefahren. Dort sind ganz viele Trampoline auf denen die Kinder sich austoben konnten. Das hat echt Spaß gemacht!

Am Wochenende haben wir nicht viel gemacht außer Filme geschaut, da das Wetter nicht so gut war. Sonntagmorgen gab es leckere Pancakes mit Pekannüsse, Blaubeeren, Pancake Sirup und Ricottakäse. Ich fand der Ricotta hat da nicht wirklich dazu gepasst aber sonst war es echt lecker. Wir haben dann auch noch die garteneigenen Physalise gepflückt und aus einem ganzen Busch Basilikum Pesto gemacht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s