Halloween

Eine Woche vor Halloween war ich auf einer Vor-Halloween Party eingeladen. Wir waren ungefähr 10 Aupairs und 10 Freunde von den Gasteltern des Aupairs die die Party veranstaltet hat. Das Motto war tote Disney Prinzessinen. Da ich mir kein ganzes Kostüm bestellen wollte, hab ich einfach einen gelben Rock, ein blaues Shirt und eine rote Schleife angezogen und bin als Schneewittchen gegangen. Außerdem habe ich mir noch Wunden ins Gesicht gemalt und Liquid Latex benutzt. Auf der Halloween Party gab es dann Snacks wie z.B: Kekse, Chips, Brownies. Cracker & Käse, Nüsse und Obst. Zum trinken gab es komisches amerikanisches Bier :D und Punsch. Wir haben alle geredet und getanzt :) Das war echt cool!

In der Halloween Woche haben Eileen und ich zusammen Kürbisse ausgehöhlt und Deko gebastelt :) Wir haben aus Schaumstoffbällen und Stofffetzen Geister gebastelt und Kürbisse, Fledermäuse und Totenköpfe ausgeschnitten und aufgehängt.

Am 31.10 hab ich mich dann nochmal als Schneewittchen verkleidet aber ohne das ganze Blut und die Wunden :P Eileen war ein Geist und Simon ein griechischer Gott. Meine Gastmutter hat mir erzählt es würde hier in unserer Nachbarschaft eine Halloween Parade geben also sind wir zwei Straßen weitergefahren, dort waren dann Picknicktische und es gab Pizza und Getränke. Die Parade war dann im Endeffekt keine sondern die Kinder sind in einer Reihe hintereinander im Kreis gelaufen :D Danach ging es dann los mit dem Trick-or-Treating. Simon ist zusammen mit seinen Freunden losgerannt und meine Gastmutter und ich sind mit Eileen losgelaufen. Sie hat mich aber schon vorgewarnt, dass wir relativ schnell wieder fertig sind :D So wars dann auch, nach 8 Häusern war Eileen fertig und wollte wieder nach Hause. Simon hat natürlich wesentlich länger durchgehalten und ist mit einem Eimer voll Süßigkeiten nach Hause gekommen.

Am nächsten Tag hat Simon mit mir dann eine „American Candy Challenge“ gemacht. Er hat mir ganz viele Süßigkeiten zum testen gegeben (die es bei uns in Deutschland nicht gibt). Manche waren echt gut aber manche total komisch wie z.B ein Taler der außen Schokolade und innen Pfefferminzfüllung hatte :D Das hat wie ein Pfefferminzbonbon geschmeckt :/ Unsere Süßigkeiten reichen jetzt bestimmt auch erstmal ein paar Monate :D

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s