Christmastree and Saint Nicholas

Um richtig in die Vorweihnachtszeit zu starten, haben wir gleich in der ersten Dezemberwoche neue Deko gebastelt und links und rechts neben dem Fernseher aufgehängt. Dazu hatte ich bei Michaels (diesen Bastelladen) eine Girlande und Lebkuchenmänner gekauft. Außerdem haben wir unsere deutschen Adventskalender aufgestellt, meine Mama hat für die Kinder jeweils ein normalen Schokokalender geschickt und für mich zusätzlich noch einen Milka Adventskalender :) Meine Hostmom hat dann sowas ähnliches wie ein Adventskranz auf den Tisch gestellt. Das waren aber nur ganz einfache 4 Kerzen. Wir haben dann wie Zuhause jeden Sonntag eine mehr angezündet und jeden Tag gab es vor dem Abendessen einen Satz des Tages den meine Hostmom vorgelesen hat während die Kerze/n angezündet wurde/n.

 

Am 5. Dezember haben wir auch schon den Tannenbaum aufgestellt! So früh habe ich noch nie den Weihnachtsbaum geschmückt :D Hier hat nicht jeder einen echten Tannenbaum viele haben unechte Bäume aber meine Gastfamilie hat zum Glück einen echten gekauft. Am Anfang war ich echt skeptisch ob der Tannenbaum es bis Weihnachten durchhält und immer noch schön aussieht (er hat es durchgehalten ;) ). Der Weihnachtsschmuck war fast nur selbstgebasteltes von den Kindern oder sogar von den Gasteltern aus der Kindheit. Außerdem haben wir dann noch die Stockings über den Kamin gehängt. Jeder hat seine eigene bekommen sogar der Hund.

 

Nikolaus wird hier eigentlich nicht gefeiert aber da die Großeltern beide deutsche Vorfahren haben, gibt es am 6. Dezember immer eine Kleinigkeit für die Kinder. Meistens bekommen sie die Schlafanzüge, die sie am Weihnachtsmorgen anhaben während die Geschenke ausgepackt werden. Als ich morgens hoch gekommen bin waren die Kinder schon wach und haben auf ein Stuhl mit meinen gefüllten Schuhen gezeigt. Ich war total überrascht, da ich nicht damit gerechnet habe etwas zu bekommen. Ich hab dann schnell zwei Schoko Nikoläuse, die meine Mama geschickt hatte, in die Schuhe der Kinder gesteckt und gesagt der deutsche Nikolaus hat auch was gebracht :P In meinen Schuhen war ein Nachthemd und in der kleinen Tasche die wir ein paar Tage zuvor angemalt hatten ein paar Socken. Das fand ich total lieb!

Screen Shot 2016-01-17 at 1.30.08 pm.png

Plätzchen haben wir natürlich auch gebacken aber keine traditionellen wir wir sie Zuhause backen sondern Lebkuchenmänner und Pfefferminz Bäume. Die Lebkuchenmänner haben wir mit buntem Icing, Augen, Sprinkles, und Glitzer Zucker verziert.

An einem Nachmittag als wir auf dem Heimweg von der Schule waren, haben wir sogar Santa gesehen!! Die Union Bank hat einen Kranen aufgestellt und Santa oben in den Korb gestellt, sodass er allen vorbeifahrenden Autos zuwinken konnte :D

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s