Familyreunion Part 1

Friday March 25th

Heute war es endlich soweit! Meine Eltern und mein Bruder kommen mich endlich besuchen! IMG_1984.jpg

Abends um 9 Uhr bin ich zu ihrem Hotel gefahren, hab mich draußen auf einen Sessel gesetzt und gewartet… Ich war total aufgeregt und dann sind sie endlich gekommen. Wir haben uns alle soo gefreut und bei mir sind auch ein paar Tränen geflossen. Nach dem einchecken sind wir noch zu Chilis gefahren, weil die Fresser natürlich Hunger hatten :D Wir hatten ein schnelles Dinner und dann bin ich wieder nach Hause gefahren, damit die drei ein bisschen schlafen können.

Saturday March 26th

Morgens um 10Uhr sind meine Eltern und Marvin zu uns nach Glenmore gefahren. Natürlich haben sie sich verfahren und waren total verwirrt :D Nachdem meine Gasteltern und die Kinder ihre Gastgeschenke bekommen haben und alle sich kurz unterhalten haben, sind wir nach Spring Creek zu den Großeltern gefahren. Dort war nämlich Ostereier suchen für die Kinder. Bei Oma und Opa angekommen, haben wir Hallo gesagt und sind dann zum Golfplatz gefahren. Dort waren schon ganz viele Ostereier auf dem Gras verteilt. Die Kinder haben sich nach Altersgruppen aufgestellt und dann ging es los. Alle Kinder sind wie verrückt rumgerannt und haben Eier aufgesammelt. Nachdem alle Ostereier verteilt waren, kam der Osterhase angehoppelt. Dann haben die Kinder zusammen mit dem Osterhasen getanzt und natürlich zu Whip Nae Nae :D

Zum Mittagessen sind wir wieder zurück nach Charlottesville gefahren zu Guadalajara einem Mexikaner. Danach ging es weiter zu Simons Fußballspiel. Wir hatten eine große Picknickdecke und 4 Campingstühle. Simon sein Team hat  verloren, das andere Team war viel besser und dementsprechend war er natürlich total enttäuscht. Es war erst 3Uhr also hatten wir noch Zeit, bis wir alle zusammen grillen wollten. Meine Gastfamilie ist dann nach Hause und wir sind zur Barracks Road gefahren um dort ein bisschen rumzulaufen. Wir haben uns ein Kaffee bei Greenberrys geholt, bei Yankee Candle vorbei geschaut und das schöne Wetter genossen. Gegen 6Uhr sind wir dann wieder  nach Glenmore gefahren. Meine Gasteltern hatten schon ganz viele Salate hingerichtet und die rieeeesen Steaks waren auch bereit :D Die Großeltern waren natürlich auch da. Meine Eltern haben eine kleine Haustour bekommen und Marvin hat mit Simon Xbox gespielt. Mein Papa und Brian haben dann zusammen die Steaks gegrillt, das ganze Esszimmer war voll mit Rauch der von draußen rein gekommen ist. Wir hatten richtig viel Salate und Kuchen hatten wir auch. Danach haben sich noch alle gemütlich unterhalten und das hat richtig gut geklappt mit dem Englisch.

Sunday March 27th

Heute war der Tag auf den ich mich am meisten gefreut habe. Es war Ostersonntag und ich bin zusammen mit Mama, Papa und Marvin zu Preston gefahren. Die waren alle mega nervös, weil bei Preston nicht nur seine Eltern waren sondern auch ein paar Verwandte :D Vorher haben wir alle zusammen im Hotel lecker Waffeln gefrühstückt. Nach der 45min Fahrt ging es los :P Ich durfte nichts an Essen mitbringen also hab ich Prestons Mama ein Frühlingskranz gebastelt, denn ich weiß sie liebt Kränze. Sie hat sich total gefreut und ihn gleich an die Eingangstür gehängt. Den linken hab ich zusammen mit Eileen für uns gemacht und der rechte ist der für Prestons Mama.IMG_1979.jpg

Als erstes gab es eine Haustour für meine Eltern und dann saßen wir alle im Wintergarten, haben geredet und Mimosas getrunken. Irgendwann fingen mein Papa, Marvin und Prestons Papa an über Motorräder zureden. Prestons Papa wollte den zwei dann unbedingt die Dirtbikes zeigen also sind wir zum Schuppen. Preston, Marvin und Papa sind dann ein paar Runden durch den Wald gefahren und hatten sichtlich Spaß :D Ich bin dann auch eine kleine Runde gefahren aber dann war es Zeit zum Essen.

Es gab zwei Riesen Stücke Schinken, Corn Pudding (ein Mais Auflauf), Kartoffelgratin, grüner Spargel, Salat und Brötchen. Es war mal wieder super lecker! Meinen Eltern hat es auch super geschmeckt vor allem der Schinken. Aber es gab natürlich auch Nachtisch, wir hatten Kuchen, Cupcakes,… Natürlich haben Preston und ich brav geholfen alle Teller abzuräumen und dann sind wir mit Marvin und zwei von seinen Cousins runter zum Fernseh schauen. Irgendwann bin ich wieder hoch um zu schauen wie sich die Eltern mit ihrem Englisch schlagen :D Aber da war alles super meine Mama hat mit Prestons Tante Scottie Bilder angeschaut und Papa hat sich auch irgendwie mit Prestons Papa unterhalten. Gegen 5Uhr waren die Eltern dann aber auch komplett kaputt vom ganzen Englisch reden und wir sind wieder zurück nach Cville zur Downtown Mall gefahren. Erst wollten wir bei Citizen Burger zu Abendessen aber dort hätten wir 45min warten müssen also sind wir zu The Nook einem typisch amerikanischen Restaurant.

Monday March 28th

Heute ging es nach Williamsburg ins Outlet. Mir ging es leider nicht so gut, ich hab mich Sonntag schon schlecht gefühlt und meine Mandeln haben weg getan. Also hatte ich ein großen Tee und jede Menge Halsbonbons dabei. Nach Williamsburg fährt man ca. 2 Stunden. Wir sind schon morgens früh um 9 Uhr losgefahren. Auf dem Weg zum Outlet kommt man an einer Raststätte vorbei die eines der Virginia LOVE Signs hat. Da haben wir natürlich angehalten und Bilder gemacht.

In Williamsburg angekommen waren wir bei Tommy Hilfiger, Bath & Body Works, Asics, Bose, Nike, Aeropostale,… Zum Mittagessen gab es für mich Ben & Jerry Eis (das hat meinem Hals richtig gut getan!) und Pizza für die anderen drei.

Auf dem Rückweg haben wir bei Short Pump (Einkaufscenter) in Richmond angehalten. Dort sind wir ein bisschen rumgelaufen und haben dann in der Cheesecake Factory zu Abend gegessen. Gegen 7Uhr haben meine Eltern mich bei mir abgesetzt und ich bin dann auch ganz schnell ins Bett weil es mir echt nicht gut ging :(

Tuesday March 29th

Eigentlich wollten wir heute in Charlottesville bleiben und Mittags zu einem UVA Baseballspiel aber das wurde auf Mittwoch verschoben. Also sind wir nach Washington DC gefahren. Gefrühstückt haben wir wieder alle zusammen im Hotel und dann hieß es 2 1/2 Stunden im Auto sitzen… IMG_2059Wir haben ein Stück außerhalb von Washington geparkt, haben uns Metro Tickets gekauft und sind dann mit der Metro in die Stadt gefahren und beim Smithsonian ausgestiegen. Als erstes sind wir zu den Cherry Blossoms gelaufen, denn die waren in ihrer Blütezeit.

Wir haben ein paar Bilder gemacht und dann sind wir weiter zum Washington Monument, Lincoln Memorial, den World War Memorials und haben das weiße Haus kurz von hinten angeschaut.

Danach sind wir in eines der Smithsonian Museum. Wir haben nicht wirklich Mittag gegessen aber zum Abendessen war es zu früh also hatten wir ein spätes Mittags- / frühes Abendessen im Hard Rock Cafe.

Dann ging es auch schon wieder mit der Metro zurück zum Auto und dann zurück nach Charlottesville. Wir waren erst gegen 9Uhr wieder zurück und alle todmüde.

Fortsetzung folgt… :P

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s