Familyreunion Part 2

Wednesday March 30th

IMG_2509Mittwoch Morgen haben wir uns bei Tip Top einem typisch amerikanischem Restaurant getroffen. Es gab Omelettes mit Bratkartoffel und Toast für Mama, Papa und mich und Pancakes für Marvin.

Danach sind wir zu Monticello gefahren. Bis unsere Führung losgegangen ist, hatten wir noch ein bisschen Zeit also haben wir uns den 20min Film angeschaut und sind durch den Museums Shop gelaufen. Dann ging es mit dem Bus den Berg hoch und oben ging unsere Führung los. Nach der Führung sind wir noch durch den Keller gelaufen, haben die Aussicht genossen und Jeffersons Grabstein haben wir uns auch angeschaut. Das Wetter war super! Blauer Himmel, Sonne und keine Wolken.

Zum Mittagessen sind wir zu Applebees und haben Salat, Mac & Cheese und Steak gegessen. Natürlich mussten die drei auch einmal zu Bloop! Wir hatten Glück und es war ein „4$ all you can fill in“ Tag also gab es gaaaanz viel Frozen Yoghurt mit ganz vielen Toppings :)  Nach einer kurzen Pause im Hotel sind wir zum Baseballspiel UVA gegen Old Dominion. Baseball Spiele gehen immer total lange und wirklich spannend ist es auch nicht. Wir haben es zwei Stunden ausgehalten und dann sind wir gegangen :D Es wär aber bestimmt noch eine Stunde gegangen.

Wir waren gerade noch rechtzeitig im Hotel um eine Kleinigkeit zuessen. Zum Abschluss des Tages haben wir zusammen Fernseh geschaut und dann bin ich wieder nach Hause gefahren.

Thursday March 31st

Heute haben wir wieder im Hotel gefrühstückt. Danach sind wir bei Bodos vorbei gefahren und haben uns Bagel mitgenommen. Ich wollte unbedingt wandern gehen also sind wir 30min zum Anfang des Blue Ridge Parkway gefahren. Das ist ein Weg durch die Berge mit ganz vielen Wanderwegen. 5 Minuten später sind wir am Parkplatz angekommen. Ich war total motiviert trotz meiner Erkältung aber die anderen drei hatten nicht soviel Lust :D Wir sind dann aber trotzdem losgelaufen. Ungefähr nach der Hälfte hat die Mama dann schlapp gemacht und gemeint sie wartet auf uns. Es wurde dann etwas steiler und matschig da hat der Papa schlapp gemacht :D Ein kleines Stück weiter wurde es richtig steil und Marvin hat nach 3/4 des Weges schlapp gemacht :D Da stand ich also alleine und bin aber natürlich weiter gelaufen! Da soll mal jemand sagen man wird hier in den USA unsportlich und fett :D  Die Aussicht war richtig schön obwohl das Wetter nicht so gut war.

Danach sind wir zu Target gefahren, haben was zu trinken gekauft und unsere Bagel im Auto gegessen. Von dort aus waren es nur noch 30min bis zur VMI. Ich wollte unbedingt, dass meine Eltern das mal sehen, da wir sowas in Deutschland gar nicht haben. Dort angekommen sind wir durch die PX (Cafeteria) und den Bookstore (Laden mit ganz vielen VMI Klamotten, Sportsachen wie Bällen, Gläser,…) gelaufen. Außerdem wollten wir zum VMI Museum also sind wir über den Parade Ground (riesen Rasenfläche) gelaufen. Im Museum konnte man sehen wie die Zimmer der Kadetten aussehen, alte und neue Uniformen, ganz viele Ringe, hunderte von Waffen und ganz viel über die Geschichte der Uni. Ich hatte gehofft, dass Preston mit uns rumlaufen kann aber der hatte kurzfristig noch ein Kurs zu dem er hin musste :/ Trotzdem war es cool und meine Eltern und mein Bruder fanden es auch richtig interessant. Danach ging es wieder zurück nach Charlottesville zum Hotel und wir haben uns kurz ausgeruht. Gegen 6Uhr sind wir zu meinen Gasteltern gefahren, denn es war Eileen Geburtstag und wir haben Pizza und Kuchen gegessen.

Friday April 1st

Typisch amerikanisch sind wir zum Frühstück zu IHOP (International house of pancakes) gefahren. Es gab leckere Pancakes für jeden mit ganz viel Sirup :P Nach unserem riesen Frühstück sind wir in die Mall gefahren, da meine Mama unbedingt zu Victoria Secret wollte. Nach einem kurzen Stopp in Hotel sind wir zur Barraks Road gefahren. Dort haben wir uns ein Eis bei Ben & Jerrys gekauft und uns dann in die Sonne gesetzt. Anschließend sind wir noch durch die Universität gefahren und haben uns die vielen Gebäude angeschaut. Zum Abendessen sind wir zu Outback gefahren, das ist eine Steakhaus Kette. Den die zwei Männer wollten unbedingt ein richtig gutes Steak essen. Ich hatte Tomaten Mozzarella Salat und Brokkoli. Die Steaks waren anscheinend auch richtig gut. Im Hotel haben wir noch einen Film geschaut und dann war unsere Woche zusammen auch schon fast vorbei.

Saturday April 2nd

Für die Eltern ging es heute wieder zurück nach Hause und für mich ging es nach MIAMI! Marvin und Papa haben mich Zuhause abgeholt und dann haben wir zusammen im Hotel das letzte mal gefrühstückt. Dann hieß es Tschüss sagen für weitere 6 Monate :( Um 11Uhr wurde ich von drei anderen Aupairs abgeholt und es ging los zum Flughafen…

Der Blogpost über Miami ist auch schon in Arbeit :P

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s