The big swim meet & hiking at Shenandoah

Friday July 29th

Heute war es endlich so weit: die großen Championships waren da. Simon hat sich schon seit Wochen darauf gefreut. Der Wettkampf war in Charlottesville in der riesen Schwimmhalle der Universität. Die Halle ist trotzdem zu klein für alle Schwimmer und Zuschauer also wurde die Straße vor der Schwimmhalle abgesperrt und jedes Team hat ein Zelt aufgebaut. Simon und sein Opa sind schon vor gefahren und haben einen Platz reserviert. Kurz bevor Simon das erste Mal schwimmen musste sind wir auch losgefahren, haben einen Parkplatz gesucht und sind mit Essen, Getränken, Stühlen und Spielen zum Zelt gelaufen.

Der Wettkampf ging den ganzen Tag und war vom Ablauf her genau wie unsere Wettkämpfe in Deutschland. Zwischen den Starts haben wir gespielt, gegessen und Simons Teamkollegen angefeuert. Simon hat seine Bestzeiten verbessert und wir waren alle sehr stolz auf ihn :)

 

Sunday July 31st

Morgens um 8Uhr ging es für mich und zwei andere Aupairs nach Shenandoah zum wandern. Shenandoah ist ein National Park entlang der Blue Ridge Mountains, dort gibt es Hunderte von Wanderwegen – wir haben uns heute für den ‚Whiteoak Canyon Trail‘ entschieden. Um in den Park zukommen braucht man entweder ein Jahrespass oder man zahlt 20$ pro Auto. Von Charlottesville bis zum Wanderweg hat es etwa 1 Stunde gedauert. Unser Ziel waren die Wasserfälle die man nach ca. 4 Meilen erreicht hat. Der Weg war super steinig und echt steil aber nach 1 1/2 Stunden und mehrmaligem Fragen nach dem richtigen Weg hatten wir die Wasserfälle erreicht! Wir hatten natürlich Badesachen dabei und sind sofort ins Wasser gesprungen. Es waren ziemlich viele Leute an den Wasserfällen und einige sind auch von größeren Steinen runter gesprungen aber das haben wir uns nicht getraut.

 

Der Weg nach oben war dann etwas anstrengender. Es war super heiß und mein Knöchel tat weh, da ich auf dem Hinweg umgeknickt bin aber nach 1 1/2 Stunden hatten wir es endlich geschafft und saßen total kaputt im Auto. Der Weg hat sich auf jeden Fall gelohnt, die Wasserfälle und die kleinen Flüsse die wir auf dem Weg gesehen haben waren wunderschön :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s